Online-Magazin zur UEFA-Fünfjahreswertung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

 

 

 

 

 

 

 

 

Willkommen

Wir über uns

Allgemeines

Archiv

Gedanken

Lexikon und FAQ

Gästebuch

Impressum

Fünfjahreswertung

Forum

Grafiken-Bilder

Deutschland

Italien

Frankreich

Schweiz

Rumänien

Russland

 

 

 

 

 

 

Saison 2007/08

Saison 2007/08

Saison 2007/08

Saison 2007/08

Saison 2007/08

Saison 2007/08

 

 

 

 

 

 

Saison 2008/09

Saison 2008/09

Saison 2008/09

Saison 2008/09

Saison 2008/09

Saison 2008/09

 

 

 

 

 

 

Saison 2009/10

Saison 2009/10

Saison 2009/10

Saison 2009/10

Saison 2009/10

Saison 2009/10

 

 

 

 

 

 

Saison 2010/11

Saison 2010/11

Saison 2010/11

Saison 2010/11

Saison 2010/11

Saison 2010/11

 

 

 

 

 

 

Saison 2011/12

Saison 2011/12

Saison 2011/12

Saison 2011/12

Saison 2011/12

Saison 2011/12

 

 

 

 

 

 

Saison 2007/08

Vorbemerkungen:

In der Saison 2004/05 hatte Rumänien noch auf Platz 25 der Wertung gelegen. Folglich konnte mit nur drei Mannschaften in die Saison 2005/06 gestartet werden. In den Qualifikationsrunden konnte schon kräftig gepunktet werden. Steaua Bukarest konnte sich nicht für die Champions-League qualifizieren, stellte aber mit Dinamo und Rapid Bukarest im UEFA-Cup ein erfolgreiches Trio. Mit Steaua Bukarest kam eine Mannschaft bis in das Halbfinale des UEFA-Pokals, wo sie vorher im direkten Duell im Viertelfinale Rapid Bukarest ausgeschaltet hatten. Durch diese Konstellation kam Rumänien auf eine sehr gute Leistung von 16,833 Punkten für die Fünfjahreswertung. Dadurch sprang Rumänien in einem Rutsch auf Platz 10 der Wertung. Durch die schon an anderer Stelle angesprochene verzögerte Wirkung der Fünfjahreswertung brauchte Rumänien in der Saison 2006/07 wieder nur mit drei Mannschaften anzutreten. Mit Steaua und Dinamo Bukarest schieden die letzten Vertreter im Sechzehntelfinale des UEFA-Poklas aus. Trotzdem hatte Rumänien wieder 11,333 Punkte erreicht und insgesamt Platz 7.

Verlauf der Saison

Jetzt startete Rumänien mit den drei Bukarester Vereinen, sowie Stiinta Cluj-Napoca und FC Otelul Galati schon mit fünf Vereinen. Diesmal konnte sich Steaua für die Champions-League qualifizieren, schied hier aber mit nur einem Unentschieden aus. In der Qualifikation zum UP war dann Ende für Galati und Cluj-Napoca. Dinamo und Rapid mussten sich dann schon in der 1. Runde des UEFA-Pokals verabschieden. Somit sprangen am Schluss für Rumänien nur 2,6 Punkte nach einer enttäuschenden Saison heraus. Es konnte aber noch der siebte Platz gehalten werden. Allerdings wie man dort in Spalte 17 sehen kann, liegt Rumänien in der Zweijahreswertung schon wieder auf Platz 10. (Die Zweijahreswertung umfasst die ersten zwei Jahre des Wertungszeitraumes, der dann für 2012/13 gültig ist.)

Einschätzung

Noch zu Beginn der Saison startete Rumänien auf Platz 5 vor Deutschland gelegen und wurde erst nach dem vierten Spieltag überholt und im Verlauf der Saison dann auch noch von Russland. Somit schloss Rumänien dann wieder auf Platz 7 ab. Das schlechte Ergebnis kam einmal von der erhöhten Anzahl der teilnehmenden Mannschaften, weil einfach in der rumänischen Liga die Breite fehlt, um auf europäischer Ebene mitzuhalten. Allerdings hätten die Hauptstadtvereine alleine auch keine 5 Punkte erreicht, denn in diesem Jahr hatten sie nicht mehr die Klasse wie die Jahre vorher.

 

Die Hauptstadtvereine hatten wohl nach dem Zerfall des Kommunismus am ehesten die Umstellung auf die Marktwirtschaft geschafft und einflussreiche Mäzene gewinnen können. Aber genau dieser Umstand führte wohl auch verstärkt zu Problemen, denn wie man aus verschiedenen Quellen entnehmen kann, ist der rumänische Fußball im Moment nicht so gefestigt.

Meldung vom Mai 2008

Steaua Bukarest  Dinamo Bukarest  Rapid Bukarest  Otelul Galati  CFR Cluj

 

gartencastro